oeffnungszeiten

Öffnungszeiten

Vormittag Nachmittag
Montag bis Freitag 13.15 – 16.45 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 – 12.30 Uhr 13.15 – 16.45 Uhr
Nachtskifahren: Freitag/Samstag 19.30 – 21.45 Uhr

Spezielle Öffnungszeiten

Weihnachtsferien (24.12.2016 – 08.01.2017)
Sportferien (28.01.2017 – 05.02.2017)

Vormittag Nachmittag
Montag bis Freitag 10.00 – 12.30 Uhr 13.15 – 16.45 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 – 12.30 Uhr 13.15 – 16.45 Uhr
Nachtskifahren: Freitag/Samstag 19.30 – 21.45 Uhr

informationen

Informationen

Preise (in CHF)
Erwachsene
Mo-Fr Sa/So
Einzelfahrt 2.- 2.-
Tageskarte 18.- 22.-
Halbtageskarte ab 13.15 Uhr 14.- 18.-
20-Fahrtenkarte 30.-
Saisonkarte ohne Nachtskifahren 100.-
Abendkarte 14.-
Kinder
bis 16 Jahre
Mo-Fr Sa/So
Einzelfahrt 1.- 1.-
Tageskarte 12.- 14.-
Halbtageskarte ab 13.15 Uhr 9.- 12.-
20-Fahrtenkarte 17.-
Saisonkarte ohne Nachtskifahren 80.-
Abendkarte 9.-
Familienkarte
Vater und/oder Mutter und eigene Kinder
Mo-Fr Sa/So
Einzelfahrt
Tageskarte 43.- 53.-
Halbtageskarte ab 13.15 Uhr 33.- 43.-
20-Fahrtenkarte
Saisonkarte ohne Nachtskifahren
Abendkarte

Daten zur Skilift Oberhelfenschwil AG
DSC_8282_1

Der Skilift Oberhelfenschwil ist ideal für Familien mit kleinen Kindern, die das Skifahren und Skiliftfahren von Grund auf erlernen wollen. Auch für Snöber-Anfänger ist die Anlage sehr geeignet.

Gründungsjahr 1970
Aktienkapital CHF 100‘000.—
Anzahl Aktionäre (2014) ca. 40 Personen(momentan 44)
Länge Schräge Länge 350 m,
Höhendifferenz 68 m
Nachtbeleuchtung Ja
Durchschnittliche
Betriebstage pro Saison
35 Tage
Philosophie

Die Skilift Oberhelfenschwil AG wurde 1970 von 24 initiativen Oberhelfenschwilern mit der Idee, ein aktuelles und attraktives Angebot für Familien anzubieten, gegründet. Ein weiteres Ziel war, unser Dorf noch bekannter und interessanter für auswärtige Gäste und zukünftige Familien, die ein neues Zuhause suchten, zu machen. Wohnortmarketing war in Oberhelfenschwil 1970 schon ein Thema.

Viele vergleichbare Anlagen mussten die letzten Jahre geschlossen werden – nicht der Skilift Oberhelfenschwil. Der Aktiengesellschaft geht es nach wie vor gut. Fast jährlich kann eine Dividende ausbezahlt werden. Vor zwei Jahren konnte ein Anbau mit einer WC-Anlage realisiert werden.

Warum das so ist:
  • Aktionäre sind in der Regel Familien mit Kindern. Die Aktien wechseln regelmässig die Besitzer, von älteren zu jüngeren Familien.
  • Alle Aktionäre (derzeit rund 40) beteiligen sich aktiv in Fronarbeit am Skilift. So wird der Skilift an den Wochenenden durch Aktionäre betrieben.
  • Der Skilift verfügt über kein Pistenfahrzeug. Aktionäre und Mitarbeitende der Skilift AG präparieren die Piste sozusagen „von Hand“.
  • Mitarbeitende, die einen Lohn beziehen, sind bereit nur dann zu arbeiten, wenn auch genügend Schnee liegt.
  • Verständnisvolle Bodenbesitzer.
  • Unterstützung durch die politische Gemeinde, Vereine und Gewerbebetriebe.

So lässt sich der Betriebsaufwand sehr gering halten. Nicht zuletzt trägt auch eine konstante Zusammensetzung des Verwaltungsrats dazu bei. Die Fluktuation ist sehr tief – im 44. Betriebsjahr ist der 5. Präsident, die 3. Kassierin und der 3. Aktuar tätig.

sponsoren

Lokale Geschäfte & Sponsoren

Logo Beck BrunnerLogo Raiffeisen Bank NeckertalFritz Kuehne Bedachung Spenglerei GmbHLogo Elektro Widmer AGRoessli_logoweber-logoFrick Ofenbau logoweidhof logo

kontakt-standort

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet.